Jahresbericht Medizinische Betreuung 2010

Im Gegensatz zu unseren Ausbildungsprojekten ist unser medizinisches Projekt zu 100% von gespendeten Geldern abhängig. In diesem Projekt werden vor allem Säuglinge und Kinder bis zum 6. Lebensjahr und ihre Familien intensiv medizinisch betreut. Dieses Projekt wird von Abrigo Brasil seit Januar 2004 unterstützt und die Erfolge sind offensichtlich. Die weitverbreitete Unterernährung der Kinder konnte durch frühes medizinisches Eingreifen und einer guten Aufklärung unter Kontrolle gebracht werden. Eine kontinuierliche Betreuung ist allerdings auch für die nächsten Jahre unumgänglich.

Die medizinische Versorgung wurde auch im letzten Jahr durch die Ärztin Dr. Solange Gosik übernommen. Sie hält ihre Sprechstunden in der Ambulanz ab. Im Jahr 2010 wurde an den monatlichen Wiegetagen, das Gewicht von insgesamt 96 Kindern kontrolliert. Unterstützt wird sie durch die Leiterin des Projektes und 2 Jugendliche, welche die Bewohner der favela besuchen, ihnen Wege zur Apotheke abnehmen und  bei kleinen Problemen helfen können. Im Jahr 2010 wurden 13 Schwangere medizinisch betreut und 15 Kinder wurden geboren.

Einen festen Platz haben auch unsere Vorträge  über Hygiene, gesunde Ernährung und Kontrazeption bekommen. Sie werden immer besser besucht und wurden auch auf Vorschlag der Bewohner um einige Themen wie  Seuchenprävention, ihre Bekämpfung und Hochwasservermeidung erweitert.

Wir blicken mit großer Erwartung auf die Eröffnung des Kindergartens, in welchem sich schon die Räume der Ambulanz befinden. Wir hoffen, dass wir so mit noch mehr Familien Kontakt aufnehmen können.