Ausblick

Unsere Partner vor Ort www.rainhadapaz.org leisten im Gemeindezentrum in allen Bereichen eine sehr wertvolle Arbeit.

In Brasilien werden die Kinder im Alter von 5 Jahren schulpflichtig. Ab diesem Alter gibt es neben der Schule keine staatlichen Betreuungsmöglichkeiten mehr. Dieses Problem wurde von unseren Partnern erkannt und ein neues Projekt definiert:  Einige Kinder der favela haben die Möglichkeit nach der Schule im Gemeindezentrum  betreut zu werden. Es ist wichtig gerade diese Kinder nicht der Straße zu überlassen, sondern aufzufangen, zu betreuen und ihnen Freizeitangebote zu unterbreiten. Der Rechtsanwalt Xisto, der neben seiner Tätigkeit als Anwalt im Gemeindezentrum der favela arbeitet, sagte bezüglich dieses Sachverhaltes:

„ Es nützt niemanden, die schon straffällig gewordenen Jugendlichen vor Gericht zu vertreten. Wir müssen die Jugendlichen rechtzeitig abholen, ihnen Perspektiven aufzeigen und diese greifbar machen“.

Im nächsten Jahr wollen wir verstärkt  dieses Projekt unterstützen, um noch mehr Kindern diese Möglichkeit zu bieten.